Adrian Frey Trio

Adrian Frey Trio

Adrian Frey, Klavier
Der Pianist und Komponist Adrian Frey ist ein Musiker mit einem breitgefächerten Betätigungsfeld, das von Jazz über lateinamerikanische bis zu experimenteller Musik reicht.
Seine Ausbildung erhielt er am Konservatorium Zürich sowie am New England Conservatory in Boston, USA (Ran Blake, George Russell, Bob Moses, Stanley Cowell u.a.). Adrian Frey hat seit vielen Jahren Auftritte mit einer Vielzahl von namhaften internationalen und Schweizer Musikern in unterschiedlichen Formationen, von Duos zu Big Band-Formationen. Zur Zeit spielt er v.a. mit seinen eigenen Formationen: im Adrian Frey Trio, dem Quintett Dreams Abroad und mit der Gruppe Sonic Calligraphy, mit der er mehrere Tournéen in den USA und in China unternommen hat.
Zur Konzerttätigkeit in der Schweiz kommen Auftritte im Ausland, so z.B. mit seinem Trio in New York im Rahmen des Festivals „Zurich meets New York“, sowie mit Sonic Calligraphy am JZ Music Festival in Shanghai, an der Leung Ping-kwan Poetry Retrospective in Hong Kong sowie 2017 am Voxfest in New York.
Weitere Höhepunkte in letzter Zeit waren ein Auftritt am Festival „Herbst in der Helferei“ in Zürich mit Streichorchester sowie ein Konzert mit der legendären New Yorker Sängerin Jay Clayton zur Neueröffnung des Musikklubs Mehrspur im Toni-Areal der Zürcher Hochschule der Künste.
Adrian Frey unterrichtet an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) Gehörbildung, Improvisation und Klavier.

Michael Gassmann, Trompete
One could describe my meeting with Hub and Heidrun as an overture to my encounter with my new horns. They are wonderful people, and such great company! When it came to my flugelhorn, I took my time in chosing among three Fresu horns. And I must add that I really appreciated this possibility! As for the trumpet: I fell in love with it at first sight. After just playing a few notes I felt such a closeness to this instrument and my ”love affair“ is still alive to this day. I am so happy with my instrument and really love playing my OIRAM every day. I trust my horns as much as I trust Hub, Heidrun and the whole Van Laar team. These horns certainly make you bring out the best in oneself!

Tony Renold, Schlagzeug
Studien mit Pierre Favre (1981-1992).
Swiss Jazz School Bern bei Billy Brooks, Alan Dawson, Bob Moses, Thommy Campbell, Boston (USA), Billy Hart, Ian Froman, Jamey Haddad, Duduka Da Fonseca, Bobby Sanabria, Kim Plainfield, New York (USA).
Förderungsbeitrag des Kuratoriums für die Förderung des kulturellen Lebens, Kanton Aargau 1996, 2005 und 2012.
Konzerte im In-und Ausland, unter anderem mit Musikern wie: Paolo Fresu,
Stefan Studnitzky, Eddie Daniels, David Liebman, Dieter Ilg, Franco Ambrosetti,
Ed Neumeister, George Gruntz, Daniel Pezotti, Kenny Drew Jr., Christoph Baumann, Adrian Frey, Daniel Schnyder, Peter Waters, Antonio Farao, Heiri Känzig, Jimmy Woody, Hans Kennel, Hans Feigenwinter, Peter Herbert, Herbie Kopf, Chris Wiesendanger, Freddy Bryant, Christoph Stiefel, Rätus Flisch, Reggie Johnson, Wolfgang Muthspiel, Armen Donelian, Georg Breinschmid.