Konzert 1

Konzert 1 – Viola, Violoncello, Klavier
Sonntag, 18. März 2018, 19:30
Druckerei Baden

«Schumann im Spiegel»
Wendy Enderle Champney (Viola), Thomas Grossenbacher (Violoncello), Petya Mihneva (Klavier)

  • Robert Schumann (1810-1856): «Du Ring an meinem Finger» für Viola, Violoncello und Klavier (arr. M. Schlumpf)
  • Martin Schlumpf (*1947): «Spiegelbilder» für Viola, Violoncello und Klavier (2013)
  • Robert Schumann: 5 Stücke im Volkston op. 102 für Violoncello und Klavier
  • Robert Schumann: «Nun hast du mir den ersten Schmerz getan» für Viola, Violoncello und Klavier (arr. M. Schlumpf)
  • Robert Schumann: Märchenbilder op. 113 für Viola und Klavier
  • Martin Schlumpf: «Spiegelbilder» für Viola, Violoncello und Klavier

Im 2013 entstandenen Werk «Spiegelbilder» von Martin Schlumpf für die selten gehörte Triobesetzung mit Viola, Violoncello und Klavier tauchen Motive aus Schumanns «Märchenbilder» in gänzlich verändertem Kontext auf. Dieser historische Spiegel bildet den Schlüssel zum Programm: Die «Märchenbilder», in denen die Viola mit dem Klavier allein auftritt, erklingen vor dem Schlumpf-Trio und werden spiegelbildlich ergänzt durch die «Stücke im Volkston», wo das Cello als Partner des Klaviers fungiert. Eingerahmt werden sie von zwei speziell für diese Triobesetzung arrangierten Schumann-Liedbearbeitungen.