Konzert 2

Konzert 2 – Klarinette und Streichquartett
Sonntag, 12. Mai 2019, 17:00
Druckerei Baden

«The Five Points»
François Benda (Klarinette), Basler Streichquartett: Susanne Mathé und Isabelle Ladewig (Violinen), Stella Mahrenholz (Viola), Stéphanie Meyer (Violoncello)

  • Josef Haydn (1732 – 1809) : Streichquartett A-Dur op. 20 Nr. 6
  • Martin Schlumpf (*1947): «The Five Points» für Klarinettenquintett (2012) 
  • Johannes Brahms: (1833 – 1897): Klarinettenquintett h-moll op. 115

Der Titel «The Five Points» des Klarinettenquintetts von Martin Schlumpf verweist auf den gleichnamigen Scorsese-Film, der die wilden Kämpfe verschiedener Einwanderergruppen im New York der Mitte des 19. Jahrhunderts schildert. In der Musik Schlumpfs findet eine Art imaginärer Rundgang durch die fünf Strassenecken der Kreuzung im Süden Manhattens statt, viel weniger blutrünstig, jedoch mit ähnlicher Charaktervielfalt. Dabei tauchen gelegentlich auch Anklänge an das grosse Klarinettenquintett von Johannes Brahms von 1891 auf. Nach dem erfrischend witzigen Haydn-Auftakt werden die beiden Quintette einander gegenübergestellt.